Der zweite Sieg im dritten Spiel

Zu Gast war der Tennisclub Steinhausen e.V. 1 und wieder gab es spannende und lange Spiele.
Dreimal fiel dabei die Entscheidung erst im Matchtiebreak.

Georg Schulze und Hans Dunkel hatten leider das Nachsehen und konnten ihre Spiele auch im Matchtiebreak leider nicht für sich entscheiden.

Günter Vornholt konnte sich nach einem verlorenen ersten Satz in´s Spiel zurückkämpfen und gewann den langen zweiten Satz mit 7:5. Schließlich konnte er auch den Matchtiebreak für sich entscheiden.

Hermann Mertens, Heinz Müller und Johannes Stiens konnten sich jeweils in zwei Sätzen behaupten.

Die Doppel gingen alle drei an TC ´76 Borgholz.

So konnte die Herrenmannschaft den Spieltag mit 7:2 erfolgreich abschließen.

Herzlichen Glückwunsch!

Hier gibt´s ein paar Impressionen vom Spieltag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.